standort
Potsdam gilt als eine der schönsten Städte Deutschlands und ist aufgrund seiner einzigartigen Schlösser und Gartenlandschaften beliebtes Reiseziel für Menschen aus der ganzen Welt. Das vielfältige Kultur-angebot sowie die reizvolle Lage machen Potsdam zu einem attraktiven Lebensort für Jung und Alt. Zauberhafte Seenlandschaften und bewaldete Höhenzüge schaffen den harmonischen Ausgleich zu den vielfältigen Facetten des modernen Stadtlebens.

Babelsberg ist der größte Stadtteil Potsdams und über die Grenzen hinaus als führendes Zentrum für Film- und Fernsehproduktionen bekannt. Zwischen dem S-Bahnhof Griebnitzsee, entlang des Griebnitz-sees mit seiner fast melancholisch anmutenden Schönheit bis hin zum Schloss Babelsberg erstreckt sich die Villenkolonie Neubabelsberg – eine reizvolle Villensiedlung mit viel Natur, großartiger Architektur und bewegter Geschichte.

Zu Beginn lockte die exklusive Villenkolonie vor allem betuchte Berliner mit ihrem hohen Erholungs-potenzial. In den 1920er und 30er Jahren ließen sich dort namhafte Filmschauspieler der Babelsberger UFA wie Marika Rökk, Heinz Rühmann und Brigitte Horney häuslich nieder. Auch das bekannte Architekturbüro Peter Behrens mit seinen Mitarbeitern Walter Gropius, Adolf Meyer und Le Corbusier hatte seinen Standort in Neubabelsberg.